Workshop 04: Stoffentwicklung und Dramaturgie

 

 

Leitung: Jordan T. A. Wegberg

 

Einen guten Romanstoff zu finden ist schon schwierig genug. Aber wie verpackst du ihn in einen spannenden Plot, der den Leser bis zur letzten Seite mitfiebern lässt? Wie gestaltest du ein logisches Handlungsgerüst? Wie sorgst du dafür, dass die Konflikte sich immer weiter hochschaukeln? Wie bringst du deine Figuren an die Grenzen ihrer Belastbarkeit, und welche Lösungswege lässt du sie am Ende einschlagen? Sind alle Teile deines Manuskripts miteinander verknüpft, oder gibt es lose Enden, die noch in dein dramaturgisches Gewebe eingeflochten werden müssen? Was ist ein starker Auftakt und was ein gelungenes Ende?

 

All diese Fragen und noch viele weitere klären wir durch lebendigen Austausch in diesem Workshop für Romanautor(inn)en. Anhand eines klassischen Beispiels – John Steinbecks Roman Jenseits von Eden, der ihm den Nobelpreis für Literatur einbrachte, und der legendären Verfilmung mit James Dean – prüfen wir, welche Elemente der Dramaturgie den Erfolg gewährleisten und welche Lesererwartungen erfüllt oder auch durchkreuzt werden müssen, wenn dein Manuskript dich zum Erfolg führen soll.

 

11 bis 15 Uhr, 3 bis 6 Teilnehmer, 99,00 Euro

 

Termine:

Sonntag, 1. Oktober 2017

Sonntag, 12. November 2017